Jugendgemeinden gründen – ein Intensivkurs beim CVJM

Bildungsarbeit hat das Potential Menschen nachhaltig zu verändern – dafür steht TeachBeyond Deutschland!

Gerade gehe ich die Feedbacknotizen von dem Intensivkurs „Jugendgemeinden gründen und Jugendarbeiten wiederbeleben“ am CVJM Kolleg https://https://cvjm-kolleg.de/ durch und bin glücklich.

Glücklich, weil 17 Studierende mit Richard Moore und mir gemeinsam über Gründerpersönlichkeiten, Gründerteams nicht nur nachgedacht haben, sondern von und miteinander gelernt. Hindernisse auf dem Weg zur Neugründung/Neubelebung waren dabei genauso Thema wie die Motivation durch Gottes Mission, Projektplanung und die DNA einer Gemeinschaft.

Die Gesprächsrunden, die Gruppenarbeiten und die Skizzen eigener Gründungsprojekte, die in diese Kurs entstanden sind, gaben dem Lern- und Lehrgeschehen persönliche und praktische Aspekte, die ganz positiv aufgenommen wurden. Richards und mein Eindruck war, dass die Teilnehmer ein ganzes Stück weiter auf dem Weg sind, die Jugendarbeit und Jugendgemeindearbeit in Deutschland zu erneuern und wir sind froh einen Beitrag dazu gegeben zu haben.


Wir sind froh, einen Beitrag zur Erneuerung der Jugendarbeit in Deutschland geleistet zu haben.

Neuer Name: LeapNetwork wird „Abteilung Theologie & Innovation“

Innovation und Theologie – wie kann das zusammengehen? Theologie und Theologen sind für viele „miefig“, für viele nicht wirklich relevant. Es rangiert bei den Fächern, die gerne studiert werden, nicht gerade an erster Stelle.

TeachBeyond Deutschland denkt da anders und setzt Schwerpunkte. Eine ihrer Mitarbeiter, Benjamin Rudolph, der vor vier Jahren zur Bildungseinrichtung hinzustieß, gründete zunächst das sogenannte LEAP Network, weil Netzwerken ein wichtiger Bestandteil dieser Arbeit ist.

Im letzten Leadership Meeting ging Rudolph darauf ein, warum sich dieser Name nun verändert hat, verändern muss. Er und sein Team stehen dafür ein, dass Theologie frisch, mutig und innovativ daherkommen und sich in Gesellschaft und Gemeinde modern Ausdruck verschaffen. Neben praktischer Theologie sind der Leiter und Coleiter dieser Abteilung ständig mit theologischer Forschung beschäftigt, verfügen über einen Mastertitel oder arbeiten daran.

Zur  Abteilung Theologie & Innovation gehören insgesamt vier Mitarbeiter. Leitung und Coleitung haben Benjamin Rudolph und Björn Wagner inne, des Weiteren sind Richard Moore und Curtis Coston damit beauftragt, unter anderem auch „Missionale Jugendarbeit“ zu betreiben.